» Das ist kein kunstvolles Spiel, sondern Notwendigkeit, weil alles Unbekannte uns ängstigt und gleichzeitig hoffnungsvoll stimmt, nehmen wir die Bilder als Möglichkeit, das Unerklärliche vielleicht etwas erklärlicher, auf jeden Fall aber umgänglicher zu machen. So sind Bilder um so besser, je schöner, klüger, irrsinniger und extremer, je anschaulicher und unverständlicher sie im Gleichnis diese unbegreifliche Wirklichkeit schildern. «

(Text für Katalog documenta 7, 1982)

Über Machine Learning (Deep Learning) ist es jetzt möglich geworden, künstlich erzeugte Sprecherstimmen in allen gewünschten Färbungen zu erzeugen. Das System kann Stimme auch imitieren. Es wird der Moment kommen (in anthropologischen Zeiträumen gesehen in der «nächsten Sekunde»), wo von Maschinen erzeugte Stimmen, nicht mehr vom menschlichen Original zu unterscheiden sind.

Read Full Article

8.1.2017 – Future of Life Institute, BENEFICIAL AI 2017 Conference (YouTube-Video). Transcript of selected parts of the discussion by Roberto De Simone.

Panel discussion with (f.l.t.r.) Elon Musk, Stuart Russell, Bart Selman, Ray Kurzweil, David Chalmers, Nick Bostrom, Demis Hassabis, Sam Harris, Jaan Tallinn and Max Tegmark as moderator.

Max Tegmark: When do we reach the level of human AI? When things actually start to take off?

Elon Musk: It reaches its threshold when it’s as smart as the smartest most inventive human. Then its a matter of days before it’s smarter than the whole of humanity.

Read Full Article

Wenn ich einen Text lese entstehen Bilder in meinem Kopf. Je nach Stimmung können diese unterschiedlich heftig ausfallen. Bilder werden oft zu Szenen. Aus Szenen werden Filme. Diese bildhaften Erscheinungen unseres Gehirns sind Teil dessen, was man auch unter träumen oder denken versteht.

Einem Team von sieben internationalen Informatikern ist es gelungen (hier das Paper dazu) einen zweistufigen Generator mit dem Namen «stacked Generative Adversarial Networks», kurz StackGAN, zu programmieren, welcher aus einem Satz (einer Wortkette) ein fotorealistisches Bild erzeugen kann. Read Full Article

Auch das noch“ Teil 2, oder die schwer verdauliche aber durchaus erstaunliche These: „Die Welt in der wir Leben (uns selbst mit eingeschlossen), ist nichts weiter als eine Computersimulation.

Elon Musk wurde vor ein paar Tagen gefragt («Are we in?»), ob ihm die Theorie einer von Computern simulierten Welt ein Begriff sei und was er darüber denkt:

Elon Musk ab 1:14:00 – Living in a Computer Simulation – YouTube
Read Full Article

Googles Spracherkennungssoftware entwickelt sich rasant! und steht gefühlt kurz vor «unglaublich» könnte man sagen. Einfach mal testen. Die Software startet sich selbst auf „OK Google“.

google-voice-recognition

Spracherkennungsfunktion innerhalb der Google-Suche

Wenn man die aktuelle Entwicklung im Bereich der Spracherkennung betrachtet (welche sich hin zu «so gut wie 0 Fehler» sogar noch beschleunigen wird!) bekommt man eine Ahnung davon, welchen technologischen Umbrüchen wir ausgesetzt sind. Ich erwarte das wir sehr bald schon nicht mehr auf klassischen Tastaturen tippen werden. Damit ist die Hand als essenzielles Tool beim Wandel von Gedanken in textbasierte und zuletzt maschinenlesbare Befehle offiziell abgelöst. Read Full Article